Dies ist das Verbindliche Regelwerk für das Wingman Turnier vom 24 November 2018.

A.        Turnier

1. Das Counter-Strike: Global Offensive Turnier dient der Förderung der Counter-Strike Szene im deutschsprachigen Raum und dem Generellen Spielspaß.

 

B.        Teilnehmer und Teams

1. Jede natürliche Person, die einen legalen Counter-Strike: Global Offensive Account besitzt, ist berechtigt an dem Turnier teilzunehmen und wird im Folgenden als „Teilnehmer“ bezeichnet.

 

2. Ein Team muss aus zwei Spielern bestehen, von denen mindestens einer der zwei Spieler seinen Wohnsitz im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) haben muss.

 

C.        Registrierung

1. Die Anmeldung zum Turnier muss über die offizielle „The Blur Group“-Webseite geschehen und muss spätestens bis zum 31.11.2018 erfolgen. Ausnahmslos alle Teams, welche teilnehmen möchten, müssen ihre Anmeldung schriftlich einreichen, eine mündliche Teilnahmebestätigung ist in jedem Falle ungültig.

 

D.        Turnier-Administration

1. Jede natürliche Person, die von der „The Blur Group“-Leitung autorisiert wurde, die Administration dem Regelwerk entsprechend durchzuführen, wird im Folgenden als „Turnier-Administration“ bezeichnet.

 

E.        Verpflichtungen

1. Mit der Teilnahme an dem durch „The Blur Group“ organisiertem Turnier erkennen Teilnehmer das Regelwerk ohne Einschränkung an und folgen den Anweisungen der Turnier-Administration. Die Auslegung des Regelwerkes liegt allein im Ermessen der Turnier-Administration. Entscheidungen können die nachfolgenden Regeln ersetzen, wenn diese dem Erhalt des Wettbewerbsgedankens entsprechen. Alle in diesem Regelwerk nicht aufgeführten Sonderfälle bedürfen einer individuellen Prüfung durch die Turnierleitung. Maßnahmen können von den hier genannten abweichen, werden aber in jedem Fall mit dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit sowie der Konformität mit dem restlichen Regelwerk verhängt. Teilnehmer haben den Anweisungen der Turnier-Administration Folge zu leisten.

 

2. Jeder Teilnehmer erkennt „The Blur Group“ das Recht an, jeder Zeit das Regelwerk anzupassen und zu ändern, ohne dass „The Blur Group“ die Teilnehmer über die Änderungen informieren muss.

 

3. Jeder Teilnehmer hat der Turnierleitung, sowie der Turnier-Administration und generell allen anderen Teilnehmer den gebührenden Respekt entgegenzubringen. Beleidigendes, unfaires, rassistisches, respektloses und generell unangebrachtes Verhalten wird nicht toleriert und kann mit einem sofortigen Ausschluss aus dem Turnier bestraft werden.

 

4. Jeder Teilnehmer muss über die aktuellste offiziell freigegebene Version von Counter-Strike: Global Offensive verfügen und diese auch installiert haben. Eine Verzögerung des Match Startes auf Grund von veralteter Software kann mit einem Ausschluss aus dem Turnier bestraft werden.

 

5. Mit der Anmeldung am Turnier bestätigt der Teilnehmer das in seinem Land vorgeschriebene Alter erreicht zu haben, um Counter-Strike: Global Offensive spielen zu dürfen.

 

F.        Datenschutzrechtliche Bestimmungen

1. Jeder Teilnehmer ist damit eiverstanden, dass Spieler- sowie Teamnamen und Teamlogos auf blur-group.eu, sowie den hauseigenen Social-Media-Kanälen und anderen Community-Webseiten wie Steam, Uplay, etc. veröffentlicht werden.

 

2. Mit der Teilnahme an dem CS:GO-Turnier von „The Blur Group“ erklären sich alle Teilnehmer damit einverstanden, dass ihre Steam ID sichtbar für Dritte ist.


3. Weitere Datenschutzrechtliche Bestimmungen sind in den AGBs zu finden.

 

G.        Kommunikation

1. Die primäre Kommunikationsplattform für „The Blur Group“ ist der Hauseigene Teamspeak, welcher unter „blur-group.eu“ zu erreichen ist.

 

2. Sollten Absprachen mit anderen Teams auf externen Plattformen geschehen, muss dies durch beide Teamleiter bestätigt werden. Screenshot werden als beweise nicht anerkannt.

 

H.        Aktivität

1. Mit der Teilnahme erklären Team sich zur aktiven Teilnahme bereit. Um andere Teams nicht unnötig warten zu lassen, sollte jedes Team stets zu dem ausgemachten Termin spielbereit sein.

2. Ein Team, welches doch nicht am Turnier teilnimmt, hat dies rechtzeitig der Team-Leitung oder der Turnier-Administration mitzuteilen.

3. Teams, die auf Grund von Inaktivität aus dem laufenden Turnier ausgetragen wurden, verlieren ihren Anspruch auf bereits erlangte Erfolge und Preise.

 

G.        Widerrufsrecht

1. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

2. Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An :
The Blur Group
Friedrich Jurk
Am Timmerbarg 5
D-24813 Schülp

E-Mail admin@mail.blur-group.eu


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

H.        Zufall

1. Alles was dem Zufall unterliegt wird über die Internetseite https://www.random.org entschieden. Um die Glaubhaftigkeit zu unterstützen wird zusätzlich ein Twitch oder TeamViewer Stream angeboten.

 

A.        Turnieraufbau

1. Turnier Matches werden immer in einem „Best of 3“-Verfahren gespielt, ab dem Viertelfinale wird immer „Best of 5“ gespielt.

2. Sollte es zu einem Unentschieden kommen, geht das Match in die Verlängerung, bis ein Team 3 Runden Vorsprung hat und somit diese Partie für sich entscheidet.

3. Sollten es sich bei den ersten Matches um eine ungerade Anzahl von Teams handeln, spielt ein zufälliges Verlierer-Team gegen das letzte noch übrige Team.

 

B.        Preise

1. Jeder Teilnehmer erkennt „The Blur Group“ das Recht an die Preise jederzeit zu anzupassen oder zu ändern, ohne dass „The Blur Group“ die Teilnehmer darüber informieren muss.

2. Solange die Anzahl der Teilnehmer zwischen sechs bis zwölf Teams liegt, erhält der erste Platz 25€, der zweite Platz 10€ und der dritte Platz 5€. Die Art, wie die Gewinner dieses Preisgeld erhalten, ist ihnen überlassen, solange es im Sinne der Verhältnismäßigkeit geschieht und dadurch keine zusätzlichen Kosten entstehen.

 

C.        Gruppen

            1.  Eine Gruppe besteht aus zwei Teams, welche gegeneinander Spiele.

2. Die Gruppen werden spätestens eine Woche vor dem Start des Turnieres über den Zeitpunkt ihres ersten Matches informiert.

3. Sollte ein Team der Gruppe nicht zu diesem Zeitpunkt spielen können ist dies der Turnier-Administration oder der Turnier-Leitung mindestens drei Tage vor Beginn des Turniers mitzuteilen. 

A.        Allgemein

1. Jegliche Fragen oder Beschwerden zum Turnier müssen über die offizielle     E-Mail-Adresse eingereicht werden. Die Turnier-Administration ist auf anderem Wege, wie zum Beispiel PM oder Forum nicht zu erreichen und wird darüber keine Fragen beantworten. Sollte es zu einem Streitfall kommen werden über oben genannt, nicht zugelassene Quellen beantwortete Fragen nicht als Beweis anerkannt.

2. Beschwerden müssen innerhalb von 24 Stunden nach Ende des Matches via E-Mail eingereicht werden.

3. Support-E-Mails sollten immer nur von einem Spieler pro Team erstellt werden. Mehrfacheinreichungen von einem Team zur selben Thematik werden nicht bearbeitet.

4. Die Turnier-Administration akzeptiert ausschließlich Screenshots als Beweismittel für Beschwerden, die sich z.B. auf den Chat beziehen.

5. Die Veröffentlichung von Support-Inhalten jeglicher Art ist strengstens untersagt und führt zum sofortigen Ausschluss aus dem Turnier.

 

B.        Teamspeak-Server

1. Bei Problemen mit dem Gameserver, dem Anmeldeformular oder Easy-Anti-Cheat, steht euch außerdem der direkte Kontakt über unseren Teamspeak zur Verfügung.

2. Die Turnier-Administration beantwortet dort ausschließlich Fragen zu oben genannten Themen, andere Fragen werden über Teamspeak nicht verbindlich beantwortet.

 

C.        Beweispflicht

1. Es liegt in der Verantwortung eines jeden Teams bei Beschwerden genügend und eindeutige Beweise vorzulegen. Beschwerden, die aufgrund mangelnder Beweise durch das sich beschwerende Team nicht klar dargestellt werden, können nicht bearbeitet werden.

A.        Spieltage/Spielzeit

1. Ein Match muss nicht zwangsweise zum angegebenen Tag bzw. Uhrzeit gespielt werden. Gruppen können gemeinsam einen Antrag auf Verschiebung des Spieltermins stellen, jedoch nur in der Woche des von der Turnier-Administration angegebenen Termins.

2. Ein Terminvorschlag muss Datum und Uhrzeit beinhalten. (z.B. 01.01. – 19.00 Uhr). Nur bei regelkonformen Terminvorschlägen können andere Regeln (wie z.B. Pünktlichkeit / Nichterscheinen) angewendet werden. War der Terminvorschlag selbst bei Terminbestätigung des Gegners nicht regelkonform und es kommt zum Streitfall, kann z.B. kein Death-Win für das Match vergeben werden und es gilt nach wie vor der Default-Termin als Match-Termin.

3. Die Turnier-Administration duldet kein Beharren auf den Default-Termin. Zeigt ein Team keine Bereitschaft, den Spieltermin zu verschieben, ist dies der Liga-Administration spätestens 48 Stunden vor dem Default-Termin per Support-E-Mail mitzuteilen.

 

B.        Pünktlichkeit

1. Jedes Team hat vollständig zum ausgemachten Zeitpunkt spielbereit zu sein. Spieler müssen sich innerhalb von 15 Minuten auf dem Server eingefunden haben. Kalkulationsgrundlage ist hier der Standard-Termin bzw. der neu ausgemachte Termin.

2. Sollte ein Team zum ausgemachten Zeitpunkt nicht erscheinen und kann keine triftige Begründung vorweisen bzw. sollte sich von der Liga-Administration keine andere Entscheidung treffen lassen, wird dem erschienen Team ein Death-Win zugesprochen.

 

C.        Server

1. Für alle Spiele des Turniers werden voreingestellte Server zur Verfügung gestellt.

2. Zur Steuerung der Turnier Server sind ausschließlich von der Turnier-Leitung autorisierte Personen zugelassen.

3. Die Teams werden zu jeder Map vom „TBG“-Bot zugewiesen. Ein erneutes verbinden ist nicht nötig.

A.        Mapvote

1. Vor Beginn eines Matches müssen die Teams alle zu spielenden Maps bestimmen. Dabei wird wie folgt vorgegangen: Jedes Team bannt abwechselnd eine Map, so lange bis nur noch eine übrig ist. Dies wird so oft durchgeführt bis alle zu Spielenden Maps gewählt sind. Eine Map kann nicht zwei Mal gespielt werden und wird nach dem Sie einmal gewählt wurde aus dem Map-Pool entfernt. Welches Team zu bannen beginnt wird zufällig über https://www.random.org entschieden. Das Vote-Verfahren findet auf dem Turnier-Teamspeak statt.

2. Die Voting-Phase beginnt 15 Minuten vor dem vereinbarten Matchtermin und muss bis zum vereinbarten Matchtermin vollständig abgeschlossen sein. Der Voting-Prozess kann, sofern beide Teams zustimmen, früher gestartet werden.

3. Sollte sich ein Team uneinig über die zu bannende Map sein, hat der Spieler der im Anmelde-Formular unter „Spieler 1“ steht das alleinige Veto-Recht.

4. Für den jeweiligen Ban haben die Teams 60 Sekunden Zeit. Ist nach Ablauf der 60 Sekunden kein Vote erfolgt, wird eine zufällige Map gebannt.

5. Erscheint ein Team nicht zum Voting, kann das wartende Team über eine Support-E-Mail einen Death-Win beantragen.

 

B.        Mappool

           

Standart Maps:

– de_Inferno             (Wingman Version)

            – de_Overpass         (Wingman Version)

            – de_Cobblestone   (Wingman Version)

            – de_Train                 (Wingman Version)

            – de_Nuke                 (Wingman Version)

            – de_Shortdust

            – de_Rialto

            – de_Lake

           

Workshop Maps:

            – Beerhouse

            (https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1302060184)

            – Tides

(https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1508934767)

            -Tranquility

(https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1318521973)

– Renovation (Hostage Map)

(https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1477762277)

– Sable

(https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1369768878)

– Granite

(https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1380685685)

– Chalice

(https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1362837520)

A.        Match Start

1. Ein Match kann nur dann beginnen, wenn beide Teams vollzählig anwesend sind und sich mindestens zwei Turnier-Administratoren auf dem Server befinden.

2. Wie bereits oben gesagt, hat sich jedes Team innerhalb von 15 Minuten ab dem Start-Termin auf dem Server einzufinden. Sollte dies nicht der Fall sein kann dem anwesenden Team ein Death-Win zugesprochen werden. Sollte es passieren, dass von beiden Teams jeweils nur ein Spieler erscheint, wird das Match entweder verzögert oder beide Teams werden von der Turnier-Administration bzw. Leitung ausgeschlossen.

 

B.        Seitenwahl

1. Zu beginn jeder Match-Partie wird eine Messerrunde gespielt. Die Messerrunde entscheidet, welches Team die Startseite wählen darf. In der Messerunde ist es nicht erlaubt, die Bombe zu legen. Nach der Messerrunde kann das Gewinner-Team mittels den Chat befehlen „!stay“ und „!swap“ die Rollenverteilung entweder so beibehalten oder wechseln. Sollte sich ein Team uneinig über die Rollenverteilung sein, hat der Spieler, welcher im Anmeldeformular unter „Spieler 1“ steht, das alleinige Veto-Recht.

 

C.        Pausen

            1. Pausen sind nur währen eines Timouts bzw. einer Freeze Time möglich.

2. Jedes Team kann bis zu 3 Mal pro Match den Chat Befehl „!pause“ verwenden, um eine jeweils 1 Minütige Pause zu erhalten. Sollte dies nicht genügen, sind weitere Unterbrechungen mit der Turnier-Administration abzuklären.

3. Sollte die Gesamt-Pausen-Zeit von 10 Minuten von einem Team überschritten werden, so hat das andere Team das Recht weiterzuspielen. Dies ist vorher mit der Turnier-Administration abzuklären.

4. Zwischen Jeder Match-Partie gibt es für beide Teams eine 5-minütige Pause. Sollten beide Teams diese Pause überspringen wollen, kann dies der Turnier-Administration mitgeteilt werden.

 

D.        Disconnect

1. Ist es einem Spieler nach dem verlassen des Servers innerhalb von 10 Minuten nicht möglich dem Server wieder zu betreten, kann ein anderer Spieler, sofern er nicht ebenfalls am Turnier teilnimmt spontan einspringen. Dieser hat weitere 10 Minuten Zeit, dem Spiel beizutreten. Dem Spieler, dem es nicht möglich war, innerhalb von 10 Minuten dem Server wieder zu joinen ist für die jeweilige Map nicht mehr spielberechtigt.

2. Wurde bereits mehr als 10 Minuten für einen „Auswechselspieler“ pausiert, so kann das Spiel auf Wunsch des anderen Teams auch ohne fehlenden Spieler fortgesetzt werden, dieser Wunsch ist der Turnier-Administration möglichst zeitnah, nach Ablauf der 10-minütigen Frist mitzuteilen.

3. Zwischen Jeder Match-Partie gibt es für beide Teams eine 5-minütige Pause. Sollten beide Teams diese Pause überspringen wollen, kann dies der Turnier-Administration mitgeteilt werden.

4. Matches, in denen Beide Spieler eines Teams das Spiel verlassen, werden als ein Sieg im „Best of 3“ für das jeweils andere Team gewertet. Sollte es beiden Teilnehmern nicht möglich sein, innerhalb von 15 Minuten nach verlassen des Servers diesem wieder beizutreten, wird dem anderen Team ein Death-Win zugesprochen.

 

 

E.        Zuschauer/GOTV/Streaming

1. Das Zuschauen und Streamen von Spielen über GOTV ist bei allen Spielen grundsätzlich erlaubt, es sei denn, die Turnier-Administration hat den Teams vorher etwas anderes mitgeteilt.

2. Das Joinen des Gameservers ist ausschließlich den am Match beteiligten Spieler gestattet. Weder Coaches noch Zuschauer dürfen direkt dem Gameserver joinen.

3. Die Weitergabe des Join-Passwortes ist strengstens untersagt und wird mit einem sofortigen Ausschluss aus dem Turnier bestraft.

 

F.        Server Crash

1. Sollte die Verbindung aller Spieler zu einem Server abbrechen und das erneute Beitreten auf einen Server nicht möglich sein, wird das Match bis auf weiteres verschoben.

 

G.        Spiel bzw. Map Ende

1. Nach Ende einer Map wird die nächste automatisch auf den Server geladen. Ein erneutes Verbinden ist nicht nötig und dem entsprechend unerwünscht.

A.        VAC-Bans

1. Nur Spieler, welche keine(en) VAC-Ban(s) auf ihrem Profil nachweisen können sind Spielberechtigt. Hierbei ist es egal für welches Spiel dieser gilt oder wie alt der Ban schon ist. Erhält ein bereits angemeldeter Account einen VAC-Ban, so ist dieser sofort vom Turnier ausgeschlossen. Das andere Teammitglied, kann jedoch bei der Turnier-Administration einen anderen Spieler als dauerhaften Ersatz für die noch kommenden Matches beantragen. Sollten beide Spieler eines Teams nach der Anmeldung einen VAC-Ban erhalten, so ist dieses Team dauerhaft aus dem Turnier disqualifiziert.

2. Es ist strengstens untersagt sich einfach mit einem Anderen Account erneut anzumelden, dies führt zu einer sofortigen Disqualifikation des gesamten Teams.

 

B.        Cheating Bans      

1. Wird ein Spieler während dem Turnier durch die Easy Anti Cheat Software gebannt, wird das gesamte Team dauerhaft aus dem Turnier ausgeschlossen.

 

C.        Sharking und Skywalking

1. Das Ausnutzen von Architekturfehlern einer Map ist verboten. Das Durchdringen von Wänden, Decken oder Böden sowie das Benutzen von unsichtbaren Pixeln zur Fortbewegung auf jegliche Art und Weise ist nicht gestattet.

2. Jegliches Boosten auf sichtbare Kanten ist erlaubt, unabhängig davon, ob das Player-Model nach dem Boost sichtbar auf eben dieser steht oder in der Luft schwebt.

D.        Bugusing

1. Die Nutzung folgender Bugs und Spielfehler ist erlaubt:

    1. Bug- und Oneway-Smokes
    2. Bug-Flashes (z.B. Flashes die mit Hilfe der Sky-Boxen der Maps gworfen werden)
    3. Waffen, die auf der Map liegen, gewollt durch Gegenstände hindurch aufheben
    4. Jump-Bug

2. Die Nutzung von neuen und hier nicht als erlaubt deklarierten Bugs, welche z.B. durch Updates entstehen, führen, unabhängig vom Einfluss die die Nutzung auf das Spiel hat

3. Die Nutzung folgender (bekannten) Bugs ist nicht erlaubt:

a. Flash-Bug:
Eine Flash durch das Spieler-Model eines Teamkameraden und durch geschlossene Türen/durch Wände werfen.

Bei einmaliger Nutzung des Bugs auf einer Map, wird die entsprechende Map als Death-Loss für das ausführende Team gewertet.
Bei mehrfacher Nutzung des Bugs, kann das gesamte Match als Death-Win für das gegnerische Team gewertet werde.

b. Zeus-Bug:
Jegliches Werfen von Waffen und Gegenständen durch Wände zum Zwecke der Erlangung eines spielerischen Vorteils ist verboten. Auch der Versuch ist strafbar, selbst wenn die Waffe bzw. der Gegenstand die Wand/Fläche nicht penetriert und hat die Sperre den Ausschluss des ausführenden Spielers zur Folge und führt zu einem Death-Win für das gegnerische Team.

 

E.        Cheats

1. Das Benutzen von Programmen, Software und Hardware jeder Art zur Manipulation des Spieles sind verboten. Jegliche Art von unfairer Vorteilbeschaffung ist verboten. Ein Verstoß hiergegen führt zum permanenten Ausschluss des gesamten Teams.

2. Das Benutzen von Scripten, mit Ausnahme von Buy-, Toggle, Demo- sowie Jump-Throw-Scripten, ist verboten und wird mit einem sofortigen Ausschluss entweder des gesamten Teams oder des betroffenen Spielers bestraft. Die Strafe härte wird individuell von der Turnier-Administration entschieden. 

1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen